18.03.2020 21:00 |

Prekäre Situation

Schwieriger Spagat für einige Berufsgruppen

Fehlende Schutzkleidung in Zahnarztpraxen und bei Physiotherapeuten macht die Arbeit schwer, am Bau wird (noch) munter gehakelt...

„Noch dürfen wir arbeiten“, sagt Kai Neunhäuserer, Vorsitzender der Vorarlberger Physiotherapeuten, „viele Patienten haben aber ihre Termine storniert.“ Eine schwierige Situation. „Wir sind Gesundheitsdienstleister, kommen den Menschen sehr nahe“, erklärt Neunhäuserer. „Dabei sind wir kaum geschützt. Die Berufskleidung bestand bisher aus T-Shirt und Jogginghose.“ Ein Grund, warum viele Physios ihre Praxen freiwillig schlossen - aber weiter helfen wollen. Wie Osteopath Jelle Zandveld, der seine Patienten vorerst versucht telefonisch zu beraten.

Fehlende Schutzkleidung ist auch in Zahnarztpraxen ein Problem. Eine mögliche Lösung wäre die behördliche Schließung aller Praxen und die gleichzeitige Erweiterung des zahnärztlichen Notdienstes - mit der entsprechenden Schutzkleidung für das Personal.

Schwierig gestaltet sich die Situation auch in anderen Branchen. Etwa am Bau, wo vielerorts noch Hochbetrieb herrscht. „Es ist grob fahrlässig, auf so engem Raum weiterarbeiten zu lassen,“ sagt Gerhard Flatz, Landesgeschäftsführer der Gewerkschaft Bau-Holz. „Da braucht es offenbar eine Verordnung von ganz oben.“ Peter Weihs

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
11° / 14°
leichter Regen
11° / 16°
leichter Regen
11° / 15°
leichter Regen
12° / 16°
leichter Regen