14.03.2020 06:36 |

Osttirol

WWF fordert Einlösung der Schutzgebiets-Verordnung

Fünf Jahre nach der Nominierung des Natura 2000-Gebiets ist die Isel durch mehrere Kraftwerksbauten weiterhin gefährdet. Vor allem wird das Skandal-Kraftwerk Obere Isel mitten im Schutzgebiet weiterverfolgt. Der WWF kritisiert die Politik und fordert, die Schutzgebiete endlich zu respektieren.

Wenn es um den Umweltschutz geht, sollte es nach WWF keine Ausnahmen geben. Obwohl die Schutzgebietsverordnung seit 2015 diskutiert wird, ist sie noch immer nicht umgesetzt. Schlimmer noch: Es gibt mehrere Kraftwerksprojekte an Isel-Zuflüssen.

Jenes am Kalserbach befindet sich nach politischer Intervention sogar im Bau. Weitere zwei sind an der Schwarzach geplant; je eines im Bereich Tauern-, Kalser- und Stalleralmbach – ein massiver Eingriff ins Gletscherfluss-System. Dieses ist im europäischen Vergleich eines der intaktesten Gewässersysteme.

WWF-Flussexpertin Marianne Götsch: „Nur wenn die Isel und ihre Zuflüsse per Verordnung von energiewirtschaftlicher Nutzung ausgeschlossen sind, sind sie geschützt.“

Der WWF will endlich seriöse Prüfungen und einen runden Tisch zur Bewertung von Naturschutz und Wasserkraft.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.