Benefiz-Kunstaktion

Ein Puzzle und über 6000 € für die kleine „Ella“

Tirol
08.03.2020 13:00
Eine herzergreifende Geschichte spielte sich kürzlich an der HAK Innsbruck ab: Lukas (10) wollte mit seinen 20 € ein Los für die Verlosungsvernissage zugunsten der kleinen „Ella“ (3) kaufen. Da das Geld nicht reichte, investierte der Bub es spontan in ein tolles Geschenk. Insgesamt kamen an dem Abend rund 6000 € zusammen.

Rund 70 Künstler spendeten Bilder für die „Kunstlotterie“ der Handelsakademie Innsbruck, ein Projekt im Rahmen der Diplomarbeit der Schülerinnen Büsra Bayaktar, Fabienne Burger und Jana Pöltl. Insgesamt wurden 121 Kunstwerke zugunsten der dreijährigen „Ella“ verlost, die mit der seltenen Genmutation KAT6A geboren wurde.

Ella kam mit KAT6A auf die Welt. (Bild: KAT6A Foundation Austria)
Ella kam mit KAT6A auf die Welt.

Dank der HAK Innsbruck kann Ella nach einem aufwändigen „Sonden-Entzug“ nun eigenständig schlucken. Auch ihre motorische Entwicklung nimmt ihren Lauf. Nun soll ein Sprachcomputer angeschafft werden, der ihr beim Artikulieren hilft.

Lukas wollte auch helfen
Mit einem Los wollte auch der kleine Lukas (10) helfen: Er plünderte sein Sparwein, doch leider kamen nur 20 Euro zusammen. Die Eltern sprangen ein und kauften jeweils ein Los – Lukas bestand aber darauf, Ella mit seinem Taschengeld eine Freude zu machen. Also schenkte er dem Mädchen ein riesiges Puzzle plus Teddybär.

Durch den Verkauf der Lose für je 50 Euro kamen insgesamt über 6000 Euro zusammen. Zudem wurde ein Bild von Helmut Hable für 500 Euro versteigert. Der ebenfalls beteiligte Maler Hans Salcher aus Lienz antwortete auf das Dankschreiben der Schüler: „Glück für ein Kind - nur ein Strich für mich.“

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele