06.03.2020 21:59 |

Familie aus Slowakei

Erste Coronavirus-Fälle nun auch im Burgenland

Das Coronavirus SARS-CoV-2 hat nun alle österreichischen Bundesländer erreicht. Am Freitagabend wurden die ersten Fälle aus dem Burgenland gemeldet. Eine vierköpfige slowakische Familie zeigte Symptome, befinde sich derzeit in häuslicher Quarantäne und werde ärztlich betreut, berichtete der Landesmedienservice Burgenland. Damit stieg die Zahl der Covid-19-Infizierten in Österreich mit Stand 21.15 Uhr auf insgesamt 67 Menschen.

Die vier Erkrankten befinden sich in ihrem Ferienhaus im Bezirk Neusiedl am See. „Die Mutter der Familie befand sich vor Kurzem bei einem internationalen Kongress in den USA. Am Tag nach ihrer Rückkehr zeigte sie erste Symptome und wurde danach auch informiert, dass sie bei dem Kongress nachweislichen Kontakt mit bestätigt Covid-19-Erkrankten gehabt hatte.

Familie zeigte grippeähnliche Symptome
Da auch die restlichen Familienmitglieder - der Ehemann sowie zwei Kinder - grippeähnliche Symptome mit teilweise hohem Fieber zeigten, wurde von allen vier Familienmitgliedern auf behördliche Anordnung „ein Rachenabstrich genommen und eingeschickt“, informierte die Sprecherin des „Koordinationsstabes Coronavirus“.

In weiterer Folge werden nun die Kontaktpersonen der Familienmitglieder schnellstmöglich ermittelt. Diese werden dann 14 Tage lang in häusliche Quarantäne geschickt, kündigte das Land an. Das Burgenland habe sich sehr intensiv auf einen möglichen Krankheitsfall vorbereitet, in der Landessicherheitszentrale wurde ein Koordinationsstab eingerichtet, der in ständigem Austausch mit Behörden, Rettungsorganisationen und Krankenhäusern steht.

Drei weitere Covid-19-Infizierte in Tirol
In Tirol sind am Freitag drei weitere Personen - zwei Männer und eine Frau - positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Alle drei Personen stammen höchstwahrscheinlich aus Norwegen und hatten untereinander engen Kontakt, teilte das Land am späten Abend in einer Aussendung mit. Die Erkrankten sind 23 und 24 Jahre alt. Zwei von ihnen wurden in Innsbruck und einer im Bezirk Innsbruck-Land positiv getestet.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. April 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
7° / 21°
wolkenlos
-2° / 20°
wolkenlos
6° / 21°
wolkenlos
3° / 21°
wolkenlos
1° / 20°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.