03.03.2020 15:00 |

Umsatzrückgang

Rauchverbot: Konsum von Zigaretten sinkt

Das absolute Rauchverbot in der Gastronomie hat bei den Trafiken von November bis Ende Jänner zu einem Umsatzrückgang von durchschnittlich 3,6 Prozent geführt. Am stärksten betroffen war Tirol (-5,4 Prozent), gefolgt von Wien (-3,9 Prozent) und der Steiermark (-3,8 Prozent).

„Maßnahmen zu unserer Existenzsicherung seitens der Regierung sind dringend erforderlich“, erklärt Josef Prirschl, Bundesobmann der Tabaktrafikanten. So wird zum Beispiel gefordert, dass alle neuen Nikotin-Produkte wie E-Zigaretten-Liquids und Lutschsäckchen ausschließlich in den 5291 Tabak-Standorten verkauft werden dürfen. Ein weiteres Ziel der Interessenvertreter: Legale, rauchbare Hanfprodukte sollen „gesetzeskonform“ besteuert werden.

Kosten für Raucher sind gestiegen
Für Zigaretten zahlen die Österreicher derzeit im Schnitt 5,1 Euro - davon gehen 77 Prozent an den Staat. Die Kosten für Raucher sind 2019 um fünf Cent gestiegen - am meisten betroffen waren Billigmarken. In Summe setzte die Branche im Vorjahr 3,2 Milliarde. Euro um.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.