02.03.2020 08:48 |

Bald Frau Wendler?

Laura Müller: „Ich warte auf den Antrag“

Laura Müller und Michael Wendler schweben im Liebesglück. Wie sehr die 19-Jährige ihren „Schatzi“ liebt, betont sie immer wieder in den sozialen Medien. Und ganz offensichtlich ist Laura auch schon bereit, den nächsten Schritt zu gehen ...

In der ersten Folge ihrer TV-Doku „Laura & Der Wendler - Total verliebt in Amerika“ hat Laura Müller verraten, dass sie mit ihrem jungen Alter schon bereit sei, vor den Altar zu treten. „Ich bin 19, ich finde, das ist das perfekte Alter zum Heiraten. Warum nicht?“, verriet die Instagram-Beauty.

Auch Michael Wendler scheint einer Hochzeit nicht abgeneigt zu sein. Er sagte bereits, er sehe sich in zehn bis 15 Jahren verheiratet. 

Aktuell träumt Laura Müller jedenfalls schon mal davon, eine waschechte Wendlerin zu werden. In der zweiten Folge der Doku-Soap hat sie daher auch schon verraten: „Ich warte auf den Antrag. Ich weiß, dass der Michael schon gern gefragt hätte, aber ich bin ganz entspannt.“ Auf die Zeit als Ehefrau des Sängers freue sie sich schon, plauderte die 19-Jährige aus. „Ich freu mich jetzt schon auf den Antrag. Die Hand ist noch frei.“

Zitat Icon

Ich warte auf den Antrag. Ich weiß, dass der Michael schon gern gefragt hätte, aber ich bin ganz entspannt.

Laura Müller

Allerdings kann das Paar - selbst wenn es wollte - noch nicht gemeinsam vor den Altar treten. Schließlich ist die Scheidung des Schlagerbarden mit seiner Ex-Gattin Claudia Norberg noch nicht offiziell durch. Und die stellte schon jetzt eine Bedingung, wie sie der „Bild“-Zeitung verriet: „Wenn wir geschieden sind und er eine neue Frau heiraten sollte, gegebenenfalls Laura Müller, wäre ich beiden äußerst dankbar, wenn Laura Müller nicht meinen Geburts- und Familiennamen annehmen würde.“

Was viele Fans nämlich vielleicht nicht wissen: Michael Wendler heißt eigentlich gar nicht Wendler, sondern Norberg. Bei der Hochzeit mit seiner Noch-Ehefrau nahm Michael Skowronek, wie der Wendler damals tatsächlich hieß, den Nachnamen seiner Zukünftigen an. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 26. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.