28.02.2020 20:00 |

Branche geht es gut

Steirischer Tourismus trotzt Corona-Aufregung

Der Coronavirus beschäftigt die ganze Welt - um die Steiermark macht der Erreger zum Glück noch einen Bogen. Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl zufolge seien „bisher keine drastischen Folgen zu spüren.“ Generell geht es der Branche gut, aktuell rüstet man sich für die kommende Sommersaison.

„Tourismusbetriebe, die sich vor allem auf Gäste aus Italien oder China konzentrieren, verbuchen vermehrt Stornierungen“, erläutert Erich Neuhold, Geschäftsführer Steiermark Tourismus. Generell stelle der Coronavirus für den steirischen Markt momentan jedoch kein großes Problem dar. Überhaupt läuft es im Gastgewerbe gerade gut. „Die Nächtigungszahlen steigen seit Jahren kontinuierlich“, freut sich Barbara Eibinger-Miedl (ÖVP).

Hohe Beliebtheitswerte
Bei Umfragen unter Reisegästen verzeichnet das grüne Herz Österreichs zudem hohe Beliebtheitswerte. Von 2316 Befragten würden ganze 76 Prozent die Steiermark „unbedingt weiterempfehlen“. Die meisten ausländischen Übernachtungsgäste stammen aus Deutschland, den Niederlanden und Tschechien. Italienische Gäste machen auf dem steirischen Markt nur einen kleinen Prozentsatz aus.

Nur in Graz Auswirkungen spürbar
Einzig in Graz macht sich der neue Virus bemerkbar. „Vereinzelt nehmen wir bereits Auswirkungen wahr. Aktuell ist die Situation vor allem im Geschäftsreisenden- und Veranstaltungssektor spürbar“, beschreibt Dieter Hardt-Stremayr, Chef vom Graz Tourismus, die Lage im Gespräch mit der „Krone“. Bezüglich der steirischen Sommersaison zeigen sich alle Verantwortlichen jedoch optimistisch. Zahlreiche neue Angebote und Veranstaltungen sollen auch dieses Jahr wieder viele Reiselustige anlocken.

Fremdenführer zeigen den Weg durch die Stadt
Für Besucher, die am Wochenende in Graz sind, gibt es am Sonntag einiges zu bestaunen. Die österreichischen Fremdenführer laden auf kostenlose Rundgänge zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten ein. Freiwillige Spenden kommen dem SOS-Kinderdorf zugute. Für Kinder unter zehn Jahren wird eine eigene Schloßbergführung angeboten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
3° / 22°
wolkenlos
1° / 22°
wolkenlos
1° / 22°
wolkenlos
4° / 25°
wolkenlos
3° / 21°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.