21.02.2020 08:08 |

Virales Video

Sturmlandung: Kritik an „heldenhaften Piloten“

Millionen staunten weltweit über das virale Video, das einen Airbus A380 bei einer Seitenwindlandung während des Sturms „Dennis“ über London-Heathrow vor einer Woche zeigt. Doch während Passagiere und Laien die Piloten für die schwierige Landung als „Helden“ feierten, gab es intern eine Rüge von der Fluglinie für das zweifelhafte Manöver.

So spektakulär die Bilder des gewaltigen, seitwärts aufsetzenden Jets von vergangener Woche auch sein mögen - unter Piloten und innerhalb der Fluglinie Etihad haben sie für Stirnrunzeln gesorgt. „Wenn wir so etwas im Simulator bei der Flugausbildung sehen würden, gäbe es dafür die niedrigste Note für beide Piloten“, heißt es in einem internen Rundschreiben der Etihad. Und weiter in Großbuchstaben: „DAS IST NICHT, WAS WIR SEHEN WOLLEN.“

„Anflüge abbrechen“
Denn das mehrere Hundert Tonnen schwere Flugzeug setzt aufgrund des starken Seitenwindes extrem versetzt auf - mit hohen Belastungen für das Fahrwerk und die Struktur. Die Piloten hätten die Maschine kurz davor mit dem Seitenruder geraderichten oder durchstarten müssen. „Manchmal muss man Anflüge einfach im Sinne der Sicherheit abbrechen“, schreibt die Fluglinie an all ihre Piloten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.