Patientenakademie

Hälfte der Österreicher leidet an Kopfschmerzen

Kopfschmerzen sind nach Rückenproblemen die zweithäufigste Schmerzform.

Fast 50 Prozent aller Österreicher über 15 Jahren leiden zumindest einige Male pro Jahr an Kopfschmerzen, zehn Prozent davon haben Migräne. Ein Großteil der Leiden könnte durch eine fachgerechte Therapie verhindert werden, weiß Primar Univ.-Prof. Dr. Christian Lampl von den Barmherzigen Brüdern Linz. „Das Problem wird in Österreich unterschätzt und die Versorgung der Betroffenen bleibt hinter den Möglichkeiten der Medizin zurück.“

Therapiemöglichkeiten
Über die verschiedenen Arten des Kopfschmerzes, Therapiemöglichkeiten und medikamentöse Behandlungen informiert Primar Lampl im Rahmen der von der „Krone“ präsentierten Patientenakademie am 24. Februar, 17.30 Uhr, im Seminarzentrum der Barmherzigen Brüder. Eintritt frei.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol