11.02.2020 15:06 |

Sollbauer über England

„Teil aus - oder kassiere!“

Der Klagenfurter Michi Sollbauer in einer neuen Welt: Beim englischen Zweitligisten Barnsley ist er der „Oldie“ der Boy-Group - in der die deutsche Sprache fast schon dominiert. Sein Vertrag gilt auch im Abstiegsfall.

„Teil aus oder kassiere!“ Michi Sollbauer in einer neuen Welt: Bei Zweitligist Barnsley ist er der „Oldie“ Vertrag gilt auch bei Abstieg Heute gegen BirminghamAbstiegskampf pur. Mittendrin: Michi Sollbauer. Mit seinem Neo-Klub FC Barnsley trennen ihn acht Punkte vom rettenden Ufer. Und in Englands 2. Liga geht’s genau so zu, wie es sich der Ex-WAC-Kapitän vorgestellt hat.

„Hier musst du austeilen - sonst kassierst du! Die Stürmer sind Maschinen, haben ein tolles Timing. Der Fußball ist schnell - lange Bälle, harte Zweikämpfe. Eine Umstellung, aber es ist ganz mein Geschmack“, erzählt „Sole“, der in eine neue Welt eintauchte. „Hier herrscht immer eine Atmosphäre wie in der Europa League - mit 10.000 bis 25.000 Fans.“

In seinen ersten drei Pflichtpartien spielte der Klagenfurter durch, ein Sieg gelang noch nicht. Vielleicht heute gegen Birmingham? „Es warten noch 15 Runden, es wird hart - aber der Klassenerhalt ist drin. Ich will vorangehen, bin mit meinen 29 Jahren der Älteste!“

Eingelebt hat sich „Sole“, dessen Vertrag bis Winter 2022 (mit Option auf sechsmonatige Verlängerung) läuft, auch im Abstiegsfall gültig ist, bereits. In Leeds, 30 Autominuten vom hochmodernen Barnsley-Trainingszentrum entfernt, bezog er eine Wohnung. „Die Familie wird immer wieder zu Besuch kommen.“

Mit dem Englisch klappt’s gut, im Team wird aber ohnehin viel Deutsch gesprochen: Mit Coach Gerhard Struber (der einen 16-köpfigen Staff hat!), „Co“ Max Senft, Marcel Ritzmaier (zuletzt mit Knieproblemen out!), Samuel Radlinger und Patrick Schmidt sind gleich fünf Österreicher an Bord.

Claudio Trevisan
Claudio Trevisan
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.