10.02.2020 11:17 |

Sturm-Video

Orkantief „Sabine“ ist in Bregenz angekommen

Heftige Sturmböen, meterhohe Wellen! Orkan „Sabine“ hat seit etwa neun Uhr auch Vorarlberg fest in seiner Hand. Das Extremwetter könnte dem Ländle bist Dienstag „erhalten“ bleiben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Auch im Bregenzerwald (106 Kilometer pro Stunde), dem Kleinwalsertal (108 km/h) und am Rohrspitz (bis knapp 100 km/h) wütete „Sabine“.

Im Skigebiet Sonnenkopf standen am Vormittag alle Lifte still.

Auch am Golm musste der Liftbetrieb teilweise eingestellt werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
11° / 19°
wolkig
10° / 23°
stark bewölkt
12° / 22°
stark bewölkt
10° / 22°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)