07.02.2020 14:42 |

Täter gefasst

Pensionist nahe Wiener Zentralfriedhof ausgeraubt

Brutaler Überfall auf einen Pensionisten am Donnerstagabend in der Nähe des Wiener Zentralfriedhofs: Zwei Männer verfolgten den 81-Jährigen bis zu seinem Wohnhaus, nahmen ihn in den Schwitzkasten und raubten ihn aus. Zwei Verdächtige konnten wenig später festgenommen werden.

Das Opfer hatte eine gute Personsbeschreibung geliefert. Die Verdächtigen wurden kurz darauf in einem Linienbus angehalten. Bei deren Durchsuchung hatten die beiden serbischen Staatsbürger im Alter von 20 und 45 Jahren Banknoten in exakt der Höhe und der Stückelung dabei, die dem Pensionisten abgenommen worden waren.

Eine Einvernahme der Tatverdächtigen war bislang nicht möglich. Wie Polizeisprecher Paul Eidenberger erläuterte, war kein zertifizierter Dolmetscher für die serbokroatische Sprache verfügbar.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.