Neue Kampagne

„Bei Hass im Netz gibt es keine Altersgrenze“

Jeder fünfte Jugendliche ist während seiner Schulzeit von (Cyber)-Mobbing betroffen. Erst 2016 wurde dieer Straftatbestand eingeführt. „Besonders junge Frauen sind gefährdet, in Wahrheit gibt es beim Hass im Netz keine Altersgrenze“, weiß LH-Vize Christine Haberlander.

„Cybermobbing ist ganz klar eine Form von Gewalt. Das Thema gehört endlich angesprochen und den Opfern Gehör verschafft“, so Kurosch Yazdi, Leiter des Klinikzentrum Psychiatrie am Kepler Uniklinikum.

In Schulen und Bibliotheken
Eine neue Kampagne des Frauenreferats Oberösterreich im Auftrag von LH-Vize Haberlander greift dieses Problem auf. Besonders stark betroffen seien junge Frauen. „In letzter Zeit geht der Trend ganz klar in die Richtung junger Menschen. Die Verfügbarkeit von Smartphone und Handy trägt stark dazu bei“, sagt Yazdi. Drei verschiedene Sujets sollen ab heute auf das Problem sichtbar machen. „Wir gehen damit unter anderem in die Schule und auch in Bibliotheken“, verspricht Haberlander.

Gruppendynamik
„Mobbing ist kein Problem eines Einzigen, es ist ein gruppendynamisches Phänomen. Man kann nicht nicht mitmachen“, sagt Kinder- und Jugendanwältin Christine Winkler-Kirchberger. Bei einem Punkt sind sich die Experten sicher: Hass im Netz kennt keine Altersgrenze.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.