03.02.2020 05:51 |

Krimi gegen Djokovic

Thiem-Papa: „Es wird von Finale zu Finale knapper“

Die „Krone“ bekam die Stimmung beim packenden Australian-Open-Finale zwischen Dominic Thiem und Novak Djokovic in der Spielerbox hautnah mit. Trainer-Papa und Mama Karin blicken trotz der Niederlage des Österreichers optimistisch in die Zukunft: „Es wird von Finale zu Finale knapper!“ Der chilenische Coach Nicolás Massú litt vier Stunden lang mit.

Österreichs Botschafter in Australien verteilte in der Spielerbox rot-weiß-rote Fahnen, Kicker-Legionär Richard Windbichler und Seglerin Tanja Frank, die bei den Sommerspielen 2016 in Rio Bronze geholte hatte, jubelten Dominic Thiem bei jedem Ballwechsel zu.

Nach dem Matchball klatschte das Team in der Spielerbox ab, Papa Wolfgang fand schnell seinen Humor wieder: „Eines steht fest“, lächelte er seiner Frau Karin zu, „es wird von Finale zu Finale immer knapper.“ Auch Dominics Mama fand schnell die Fassung: „Wenn er so weiterspielt, wird er sicher einen Grand Slam gewinnen. Wir sind stolz auf unseren Buben.“

„Konnte bei Dominic keine Schwächen erkennen“
Trainer Nicolás Massú litt vier Stunden lang mit, sprang bei jedem Punkt seines Schützlings euphorisch auf und peitschte Thiem nach vorne. „Was soll man da machen?“, stöhnte der zweifache Olympiasieger. „Novak Djokovic hat ein unglaubliches Finish hingelegt. Ich konnte bei Dominic keine Schwächen erkennen.“

Manager Herwig Straka organisierte im Hotel noch um zwei Uhr Früh ein spontanes Final-Dinner, von einer Party aber keine Spur. „Nach Niederlagen will keiner feiern“, erklärt Massú, „aber keine Diskussion: Dominic hat sein drittes Grand-Slam-Finale erreicht, das ist etwas Besonderes, viele starke Matches waren dabei!“

Peter Moizi, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.