27.01.2020 21:16 |

Keine Verletzten

Nebengebäude in Goggerwenig stand in Vollbrand

Sechs Feuerwehren standen Montagabend in Goggerwenig im Bezirk St. Veit im Einsatz. Das Nebengebäude eines Wohnhauses stand plötzlich in Brand; das Wohnhaus konnten die Einsatzkräfte vor den Flammen retten. Die Ursache ist bisher unbekannt. Sechs Feuerwehren standen im Einsatz.

Gegen 20 Uhr kam es zu dem Brand: Plötzlich ging das Nebengebäude am Anwesen eins 49 Jahre alten Mannes in Goggerwenig in Flammen auf. Das Feuer brach in einem als Werkstatt und Lagerraum genutzten Nebengebäude aus. Noch ist die Ursache unbekannt.

Gebäude in Goggerwenig stand in Vollbrand
Als die alarmierten Feuerwehren eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Rund 100 Mann der Feuerwehren St. Veit an der Glan, St. Donat, Launsdorf, Thalsdorf, Treffelsdorf und Hörzendorf konnten ein Übergreifen der Flammen auf das nahe Wohnhaus verhindern. Durch starke Rauch- und Rußentwicklung mussten die Einsatzkräfte mit schwerem Atemschutz ausrücken.

Laut der Freiwilligen Feuerwehr Hörzendorf musste das Dach teilweise abgedeckt werden, um den Brandherd besser erreichen zu können. Nach dem Ablöschen wurde außerdem die Werkstatt mit Schaummittel eingedeckt - so konnten die letzten Glutnester beseitigt werden.

Wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht fest.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.