27.01.2020 12:41 |

Piste verfehlt

Iranisches Flugzeug landet auf der Autobahn

Nicht nur die Passagiere des Flugzeugs sind bei diesem Zwischenfall mit dem Schrecken davongekommen: Eine iranische Passagiermaschine hat am Montag bei der Landung in der Stadt Mahschahr die Landebahn verfehlt und ist auf einer angrenzenden Autobahn zum Stehen gekommen. Verletzt wurde bei der Bruchlandung aber niemand, wie das iranische Staatsfernsehen berichtete.

Der Pilot der iranischen Fluggesellschaft Caspian Airlines habe bei der Landung zu spät aufgesetzt und sei deshalb über die Landebahn hinausgeschossen, berichtete das Staatsfernsehen unter Berufung auf die Luftfahrtbehörde der südwestlichen Provinz Chusestan.

135 Passagiere und die Crew an Bord
Das Flugzeug sei schließlich auf der stark befahrenen Straße neben dem Flughafen zum Stehen gekommen. Die Maschine vom Typ McDonnell Douglas kam demnach aus Teheran, an Bord waren 135 Passagiere und die Crew.

Hinterrad brach
Nach Angaben der iranischen Luftfahrtbehörde wird die Ursache für die Bruchlandung noch untersucht. Ein Fernsehreporter, der selbst in der Maschine gesessen hatte, sagte im Fernsehen, das Fahrwerk sei beschädigt gewesen. Weil ein Hinterrad abgebrochen sei, habe das Flugzeug eine Bauchlandung hingelegt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.