27.01.2020 06:12 |

Karate

„Die harte Arbeit macht sich langsam bezahlt“

Super Start ins Olympia-Jahr: Salzburgs Karatestar Alisa Buchinger jubelte am Sonntag beim Premier League-Turnier in Paris über Bronze. Die 27-Jährige konnte im kleinen Finale gegen die Kanadierin Melissa Bratic einen 0:2-Rückstand in den letzten 37 Kampfsekunden noch in einen 5:2-Sieg drehen.

Der Turniersieg hätte nicht schöner sein können! Mit 68-kg-Bronze beim Premier League-Event in Paris gelang Alisa Buchinger ein (fast) perfekter Start ins Olympia-Jahr. „Dass ich nach der klaren Niederlage gegen Abdelaziz noch eine zweite Chance in der Trostrunde bekommen habe, war schon wie ein Wunder“, konnte die 27-jährige Salzburgerin ihr Glück kaum fassen. „Als dann festgestanden ist, dass ich das kleine Finale kämpfe, war für mich klar: Diese Medaille hole ich mir!“

Der Weg dahin gegen Melissa Bratic, die ihrerseits in Poolrunde zwei mit einem 10:3 über die Olympia-Ranglistenzweite Elena Quirici (Sz) für Furore gesorgt hatte, war allerdings ein beschwerlicher. Nach 90 Sekunden Abtasten ging die Kanadierin 2:0 in Führung. Doch anders als sonst blieb Buchinger ruhig und konzentriert, drehte die Partie in den letzten 37 Sekunden noch zum souveränen 5:2.

Intervention von „Eppi“

Wozu auch Trainer Manfred Eppenschwandtner beitrug, der einen nicht gewerteten Kopftreffer mit der Faust reklamierte und nach Video-Analyse mit dem 1:2-Anschlusspunkt für seinen Schützling Recht erhielt. „Der dritte Platz ist die Bestätigung, dass sich die harte Arbeit lohnt. Das gibt mir richtig viel Selbstvertrauen“, ist Buchinger wieder voll im olympischen Quali-Modus.

Ein dreitägiges Camp in Linz mit dem spanischen Profitrainer Antonio Seba finalisiert die Vorbereitung auf Dubai in drei Wochen, vor der EM in Baku (Ase) Ende März stehen noch Premier League-Events in Salzburg und Rabat (Mar) sowie ein intensives Trainingslager auf Gran Canaria auf dem Programm.

Harald Hondl
Harald Hondl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.