McDonald‘s-Partner

Zenkers Hunger ist noch lange nicht gestillt

Wie oft Marcus Zenker bei McDonald’s isst? „Irgendwie täglich“, sagt der 54-Jährige und lächelt. Berufsbedingt kommt der gebürtige Münchner an der Fast-Food-Kette auch gar nicht vorbei - und will er auch nicht. In Linz und Pasching betreibt er als Franchisenehmer mit seiner Frau Petra derzeit sieben Filialen, beschäftigt gesamt 291 Mitarbeiter. „Eine schöne Aufgabe“, so Zenker.

Die McDonald’s-Filiale in der Freistädter Straße in Linz-Urfahr an einem Vormittag unter der Woche: Marcus Zenker hat am großen Hochtisch in unmittelbarer Nähe zur Speisenausgabe mit Blick auf das ganze Lokal Platz genommen, sitzt vor seinem Laptop, daneben steht ein Becher Kaffee. Für den 54-Jährigen ist das ein ganz normaler Arbeitsplatz. „Ich versuche, sehr viel in den Restaurants zu sein“, sagt der gebürtige Münchner, der mittlerweile sieben McDonald’s-Filialen in Linz und Pasching als Franchisenehmer für die Fast-Food-Kette führt.

Vor 24 Jahren begonnen
1996 hat er mit seiner Frau Petra die erste Filiale in Österreich übernommen, damals im niederösterreichischen Deutsch-Wagram. Mittlerweile ist er in Oberösterreich heimisch. „Ich finde es unglaublich sympathisch hier“, sagt jener Mann, der in jungen Jahren bei McDonald’s in der Küche gearbeitet hatte, dann in Kanada in der Immobilienbranche selbstständig war, ehe er mit seiner Familie nach Österreich übersiedelte.

Vier seiner Filialen übernehmen derzeit neben dem klassischen Restaurant-Betrieb auch die Zubereitung der Bestellungen, die mittels Lieferpartner mjam bei den Kunden zu Hause landen. „Der Lieferservice ist für uns ein großes Thema geworden und wird immer wichtiger“, sagt Zenker. Ob er weitere Filialen in sein Netz aufnehmen will? „Wenn es Möglichkeiten gibt, kann das durchaus passieren.“

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.