04.07.2010 19:13 |

97. Tour de France

Petacchi gewinnt 1. Etappe - Cancellara weiter in Gelb

Alessandro Petacchi hat am Sonntag die erste Etappe der 97. Tour de France für sich entschieden. Der italienische Radprofi gewann nach 223,5 Kilometer von Rotterdam nach Brüssel den Zielsprint. Petacchi setzte sich gegen den Australier Mark Renshaw und den Norweger Thor Hushovd durch. Der Schweizer Fabian Cancellara behielt das Gelbe Trikot des Gesamtführenden. Er hatte den Prolog in Rotterdam am Samstag für sich entschieden (siehe Infobox).

Zwei Massenstürze auf den letzten 1.200 Metern prägten den Zieleinlauf in der belgischen Hauptstadt. Unter den Gestürzten war auch Spitzenreiter Cancellara. Der Topfavorit für Brüssel, Mark Cavendish, war bereits in einer scharfen Kurve zweieinhalb Kilometer vor dem Ziel mit Oscar Freire kollidiert. Alle wurden aber mit der gleichen Zeit des italienischen Siegers gewertet, weil sich die Stürze in der 3-km-Zone vor dem Ziel ereignet hatten. Für Petacchi war es der 155. Sieg seiner Karriere, der erste bei der Tour seit sieben Jahren.

Trio aus Österreich zeitgleich im Ziel
Österreichs Trio Bernhard Eisel (39.), Thomas Rohregger (86.) und Markus Eibegger (139.) erreichte zeitgleich mit dem Sieger das Ziel. Eisel hatte unmittelbar vor dem zweiten Massensturz den Sprint für seine Columbia-Teamkollegen angezogen. In Abwesenheit von Top-Sprinter Cavendish wurde Renshaw schließlich Zweiter. Cancellara liegt im Gesamtklassement weiter zehn Sekunden vor Martin. "Die Etappe lief schon den ganzen Tag etwas unruhig, aber am Ende war es chaotisch", meinte der Schweizer.

Für den Tour-Rückkehrer Ivan Basso verlief das erste Wochenende weniger erfreulich. Nach einem schlechten Prolog mit Platz 72 musste der italienische Giro-Sieger am Sonntag auch noch einen Sturz verdauen. Ein über die Straße laufender Hund brachte den Liquigas-Kapitän zu Fall, der aber bald wieder den Anschluss ans Fahrerfeld schaffte.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)