16.01.2020 10:28 |

Strafmaß nicht fix

Schenkkreis: Betrugs-Freispruch ist rechtskräftig

Das Urteil im Prozess um einen weststeirischen „Schenkkreis“ ist ein Jahr nach Verhandlungsende teilweise rechtskräftig: Die fünf Angeklagten waren vom Vorwurf des gewerbsmäßigen schweren Betrugs freigesprochen worden, wogegen die Staatsanwaltschaft berufen hatte. Der Oberste Gerichtshof gab der Berufung nicht statt. Die Strafhöhe ist noch nicht fix, hier muss das Oberlandesgericht entscheiden.

Vier Monate dauerte der Prozess, und zuletzt wurden am 1. Februar 2019 fünf Angeklagte wegen Betreiben eines Pyramidenspiels für schuldig befunden. In Bezug auf den schwerwiegenderen Vorwurf, nämlich gewerbsmäßiger schwerer Betrug, erfolgte ein Freispruch, führte Verteidiger Harald Christandl am Mittwoch gegenüber der APA aus. Der Berufung hinsichtlich des Strafausmaßes - vier bis sechs Monate bedingt - wurde stattgegeben, nun muss das Oberlandesgericht hier entscheiden.

Der Hauptangeklagte wurde auch wegen Bestimmung zur falschen Beweisaussage verurteilt. Dieser Punkt wurde an das Erstgericht zur neuerlichen Verhandlung und Entscheidung zurückgewiesen. „Somit scheint in diesem sehr aufwendig geführten Verfahren schön langsam ein Ende in Sicht. Unsere Mandanten sind vor allem darüber glücklich, dass die Behauptungen, dass sie das Verbrechen des schweren gewerbsmäßigen Betruges begangen hätten nun endgültig und rechtskräftig entkräftet sind“, betonte Christandl.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 20°
Gewitter
13° / 20°
Gewitter
15° / 22°
Gewitter
17° / 17°
starke Regenschauer
13° / 13°
starke Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.