Tierschützer traurig

Kater-Duo kämpfte in Jutesack ums Überleben

„Die Kaltherzigkeit der Menschen kennt auch 2020 keine Grenzen“, ist Johanna Stadler, Geschäftsführerin der Pfotenhilfe Lochen, erschüttert. Ein Ehepaar in Feldkirchen bei Mattighofen fand zwei Kater in einem Jutesack. Einem Mann in Lochen lief zu Silvester ein Hund zu - der Besitzer wollte ihn nicht mehr zurück...

Rekord! Um 230 ausgesetzte und entlaufene Tiere musste sich die Pfotenhilfe Lochen im Jahr 2019 kümmern – fast doppelt so viele wie 2018. Auch 2020 geht es im gleichen Stil weiter! Ein Ehepaar fand kurz nach Silvester in Feldkirchen/M. einen auffällig geformten Jutesack am Straßenrand. Grausam: Der Sack war mit einer Heuballenschnur verschlossen, innen kämpften zwei verschnupfte, unkastrierte Kater um ihr Leben.

Hund „Bronco“ nicht mehr erwünscht
Nicht der einzige traurige Fall: Ein Mann brachte Hund „Bronco“ zu den Tierschützern, er war vermutlich aufgrund der Knallerei davongelaufen. Die Mitarbeiter fanden die Besitzerin – diese freute sich, wollte den Hund gleich abholen kommen. Etwa zwei Stunden später stand plötzlich ein Mann vor der Pfotenhilfe – „Bronco“ freute sich, begrüßte ihn. Der Mann sagte, dass er ihn nicht mehr wolle und fuhr einfach davon...

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.