05.01.2020 06:01 |

Bein eingeklemmt

Betrunkener torkelt gegen abfahrenden U-Bahn-Zug

Ungewöhnlicher Unfall in der U4-Station Karlsplatz. Ein offenkundig betrunkener Mann torkelte in der Nacht auf Samstag gegen einen abfahrenden U-Bahn-Zug und geriet dabei mit einem Bein zwischen Garnitur und Bahnsteigkante. Augenzeugen riefen die Rettung. Der Verletzte wurde mit offenem Bruch ins Spital gebracht.

Die Videoaufzeichnungen der Wiener Linien zeigen einen jungen Mann, der mit einer Dose in der Hand gegen halb ein Uhr Früh zur U4 schwankt. Er bemerkt nicht, dass schon alle Türen zu sind und der Zug bereits angefahren ist. Dann rutscht sein Bein zwischen Garnitur und Bahnsteigkante.

„Die U-Bahn hat keinen Rückspiegel“
„Der Fahrer war schon im Tunnel und konnte den Mann nicht sehen. Die U-Bahn hat keinen Rückspiegel“, erklärt Barbara Pertl von den Wiener Linien. Lediglich beim Ein- und Aussteigen der Fahrgäste hat der Fahrer durch einen Spiegel in der Station alle Türen im Blick.

Dabei ist die Sache für den Verunfallten noch verhältnismäßig glimpflich ausgegangen. Wäre er auf die Gleise gefallen, hätte ihn eine nachkommende U-Bahn überrollen können. Pertl: „Wenn jemand so etwas beobachtet, bitte sofort Notstopp und Notruf betätigen.“

Alex Schönherr und Patrick Huber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.