Integration:

„Mario will arbeiten und das merkt man auch“

„Mario will arbeiten und das merkt man. So motivierte Mitarbeiter sind schwer zu finden“, sagt der Linzer Unternehmer Georg Fiederhell. Seit einigen Wochen ist Mario Staudinger über eine Kooperation mit der Lebenshilfe-Werkstätte Linz-Urfahr in seinem Logistikunternehmen tätig – und überglücklich über den Job.

Immer donnerstags hilft Mario Staudinger beim Reinigen und Trocknen von Transportbehältern, sortiert sie, entfernt Etiketten und hilft auch bei der Nachkontrolle mit. Am besten gefällt dem 26-Jährigen die Zusammenarbeit mit Menschen ohne Beeinträchtigung: „Ich hab mich hier schon so gut eingelebt, dass ich gar nicht mehr weg will.“ Derzeit zählt die Lebenshilfe Oberösterreich mehr als 100 Kooperationspartner in der Integrativen Beschäftigung. Firmen, die Menschen mit Beeinträchtigung aufnehmen, werden aber weiterhin gesucht.

„Über den Tellerrand hinausschauen“
Marios Chef, Georg Fiederhell, sieht die Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe ebenfalls positiv. „Man muss als Unternehmer oft über den Tellerrand hinausschauen. Vermutlich könnte man für jeden Bereich einen motivierten und fähigen Menschen mit Beeinträchtigung finden.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.