Schreck in Gmunden

Ringelnatter verirrte sich in Badezimmer

Im Bezirk Gmunden hat sich am Samstagabend eine Ringelnatter in ein Badezimmer verirrt. Der verschreckte Hausbesitzer alarmierte die Feuerwehr, die das ein Meter lange Reptil schließlich einfing.

Der Mann staunte nicht schlecht, als er am Abend das Badezimmer in seinem Haus in Bad Goisern betrat und eine Schlange sah, die sich um eine Vorhangstange gewickelt hatte. Sie dürfte über die Hausmauer und ein gekipptes Fenster ins Haus gelangt sein. Die Feuerwehrmänner fingen das Tier ein und setzten es am Ufer der Traun wieder aus.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Montag, 20. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.