27.12.2019 09:28 |

Silbereisen zerrissen

„Kompetent mit dem Fernglas aufs Rollo“ geschaut

Seit der Ausstrahlung der ersten „Traumschiff“-Folge mit Florian Silbereisen als neuer Kapitän desselben am zweiten Weihnachtstag quillt Twitter über vor bösen Kommentaren. Der Entertainer wird von manchen regelrecht zerrissen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Als Moderator von Schlagershows hat der 38-jährige Florian Silbereisen eine Riesen-Fangemeinde. Als „Traumschiff“-Kapitän Max Parger muss er sich diese wohl noch erarbeiten. So ihm einige überhaupt noch eine Chance geben. Denn nach der ersten Folge mit dem Ex-Freund von Helene Fischer als Darsteller, sind die Kritiken von Zuschauern in den sozialen Medien alles andere als nett.

„In die Tiefen des Ozeans gerissen“
„Traumschiff ... vom Silbereisen in die Tiefen des Ozeans gerissen ... furchtbar“, schrieb ein Twitter-Nutzer. Ein anderer hat nach der Folge bereits genug von Silbereisen. Er bittet die Verantwortlichen: „Nehmt diesen Jungen wieder weg und besetzt den Kapitän neu.“

Den Hit-Tweet zur ersten Folge schrieb aber eindeutig Twitter-Teilnehmerin Sternchen: „Meine Lieblingsszene im Traumschiff mit Florian Silbereisen alias Max Parger als Kapitän ist die, als er sehr kompetent mit dem Fernglas aufs Rollo schaut.“

Zitat Icon

„Meine Lieblingsszene im #Traumschiff mit Florian Silbereisen alias Max Parger als Kapitän ist die, als er sehr kompetent mit dem Fernglas aufs Rollo schaut.“

TV-Zuschauer über Florian Silbereisens "Traumschiff"-Debüt

„Die Autoren warn doch alle auf Crack“
Die erste Reise führte Silbereisen in seiner Rolle als Kapitän Parger nach Antigua. Ebenfalls mit an Bord waren Sarah Lombardi, Joko Winterscheidt und Harald Schmidt. Auch sie bekamen ihr Fett auf Twitter ab: „Florian Silbereisen wird Kapitän, während Harald Schmidt die Silberhochzeit von Uschi Glas organisiert. Als die Situation zu eskalieren droht, erscheint Joko, um die Lage zu retten. Währenddessen singt Sarah Lombardi ein Lied. Die Autoren waren doch alle auf Crack“, so ein User.

Die nächste Folge mit Silbereisen lässt übrigens nicht lange auf sich warten. Schon am 1. Jänner, um 20.15 Uhr, ankert er auf ORF 2 und im ZDF mit dem „Traumschiff“ vor Kolumbien. Und wir sind sicher, die Messer auf Twitter sind bereits gewetzt ...

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol