Zwei Menschen verletzt

Zwei Christbäume und ein Adventkranz in Flammen

Wien
25.12.2019 09:43

Innerhalb von nur sechs Minuten ist die Wiener Feuerwehr am Heiligen Abend gleich zweimal zu Wohnungen im Bezirk Mariahilf gerufen worden. In beiden Fällen waren die Christbäume in Flammen aufgegangen. In den Morgenstunden des Christtags geriet dann ein Adventkranz in einer Wohnung im Bezirk Landstraße in Brand. Zwei Menschen wurden verletzt.

Während in einem Fall die Bewohner den Christbaum-Brand mithilfe von Nachbarn fast selbst ablöschen konnten und durch die Feuerwehr nur noch Nachlöscharbeiten durchgeführt wurden, mussten die Löscharbeiten in der anderen Wohnung in Mariahilf durch einen Atemschutztrupp übernommen werden. Da sich der Rauch stark ausgebreitet hatte, wurden gefährdete Nachbarn in Sicherheit gebracht. Verletzt wurde zum Glück niemand.

(Bild: Stadt Wien/Feuerwehr)

Bewohner in letzter Sekunde aufgewacht
Am Mittwochmorgen wurden die Feuerwehr dann in eine Wohnung in Landstraße alarmiert. Ein Adventkranz war in Flammen aufgegangen. Das Feuer breitete sich rasch in dem Zimmer aus. Die beiden Bewohner wachten gerade noch rechtzeitig auf und konnten sich in letzter Sekunde in Sicherheit bringen.

Sie erlitten Verletzungen und wurden zunächst von der Feuerwehr durch Sauerstoff versorgt. Anschließend wurden sie durch die Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt und dann ins Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte konnten indes auch diesen Brand rasch löschen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele