05.12.2019 06:00 |

Wer kauft Skigebiet?

Investor mit Vision für Simonhöhe gesucht

Auf der Simonhöhe sollen, wie berichtet, 120 Hektar - samt Skigebiet mit Liften, Gastwirtschaft, Baugrund, Parkflächen und Eigenjagd - einen neuen Besitzer finden. 

Dem Eigentümer und der Gemeinde, die 93,9 Prozent der Anteile der St. Urbaner Skilift GmbH hält, wäre ein Investor mit Vision am liebsten: „Jemand, der die Skilifte modernisiert und die Simonhöhe auch im Sommer beleben möchte“, sagt Dietmar Rauter, der Bürgermeister von St. Urban: „Es ist nur mehr eine Frage der Zeit, bis es unser familienfreundliches Skigebiet nicht mehr gibt.“

Von 130 Betriebstagen sei man innerhalb weniger Jahre auf 90 gesunken, auch das Gasthaus hätte nur an Tagen geöffnet, an denen auch Lifte fahren. Rauter: „Interessenten für den 120 Hektar großen Grund gibt es, aber in den letzten Jahren ist es oft kurz vor dem Verkauf gescheitert.“

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Sonntag, 19. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.