28.11.2019 08:24 |

Tangernerweg gesperrt

Millstatt: Hangrutschung gefährdet Ferienhaus

Mittwochnachmittag hat sich in Millstatt auf einer Zufahrtstraße (Nähe Alexanderhofstraße) ein Hang auf einer Länge von 20 Metern und einer Breite von 1,5 Metern gelöst.

Der Landesgeologe verfügte die Sperre des Tangernerweg, der unterhalb des kritischen Bereiches liegt, auf einer Länge von 50 Metern. Die Dauer der Sperre wurde vorerst für einen Tag festgelegt. Die FF Millstatt hat den Hang gesichert und das angesammelte Wasser abgepumpt. Mit im Einsatz stand auch die Feuerwehr Laubendorf.

Gefährdet ist auch ein Mehrparteienhaus, das auf dem Hang, der weiter rutschen könnte, liegt. Laut Bürgermeister Johann Schuster, handelt es sich um ein Ferienhaus. „Derzeit befinden sich keine Gäste hier. Es wurde jedoch ein Betretungsverbot ausgesprochen.“

Wann er das Haus wieder „freigeben“ kann, ist unklar: „Für das Wochenende ist schlechtes Wetter angesagt. Man sollte nichts riskieren.“    

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol