26.11.2019 20:14 |

„Habe Glück gehabt“

Hollywood-Star Sarandon schockt mit blauem Auge

Hollywood-Star Susan Sarandon schockt ihre Fans mit einem Selfie: Die preisgekrönte Schauspielerin war am vergangenen Freitag ausgerutscht und schwer gestürzt. Jetzt gab sie in einem Instagram-Posting ein Update zu ihren Gesundheitszustand - mit einem Foto, auf dem ihr blaues Auge in all seiner Pracht zu sehen ist  …

Auf den ersten Blick sieht das Auge der 73 Jahre alten Oscar-Preisträgerin auf dem Selfie aus wie geschminkt. Doch die farbenprächtigen Blutergüsse sind schmerzhaft echt. „Ich habe Glück gehabt“, schreibt der Hollywood-Star dazu.

In einem ersten Post über ihren Sturz, zu dessen Ursache sie keine Details nannte, hatte Sarandon geschrieben: „Ein kleiner Ausrutscher ergab eine Gehirnerschütterung, eine gebrochene Nase und ein aufgeschlagenes Knie.“ Die ursprüngliche „Unfallmeldung“ hatte sie mit einem zweigeteilten Bild auf Instagram gepostet: einmal mit einer riesigen Beule auf der Stirn, einmal mit Beule und bereits blau angelaufenem Auge.

Sarandon, die auch für ihre Polit-Aktivitäten bekannt ist und den demokratischen US-Senator Bernie Sanders in seinem Wahlkampf unterstützt, nutzte die Gelegenheit, um über die Vorzüge einer allgemeinen gesetzlichen Krankenversicherung zu sprechen. „Ich hatte eine Krankenversicherung, um meinen Besuch in der Notaufnahme zu decken. Jeder verdient das Gleiche“, so die 73-Jährige.

Gesetzliche Krankenversicherungen spare jedem Bürger bares Geld. „Niemand verliert sein Zuhause wegen Krebs, keine Rationierung von Insulin, du weißt schon, wie der Rest der freien Welt“, schrieb Sarandon, die noch den Hashtag #bernie2020 hinzufügte.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol