Girls Power

„Krone“-Gala: Umjubelte Premiere dank Arsenal

Fußball National
19.11.2019 18:29

Die Unterhaus-Gala von „Krone“, den Österreichischen Lotterien und ERIMA wurde ein toller Erfolg. Massivhaus Favoriten feierte den ersten Triumph eines Frauenteams. Garniert wurde der Triumphf von vielen Schmankerln und launigen Sprüchen.

Auf Siegkurs. Noch eine Frage. „Bei welchem Klub“, so Moderator Andy Marek, „spielt Österreichs Kapitänin Viki Schnaderbeck?“

Ein Raunen. Ja, gibt’s das - ausgerechnet die Girls von FSC FAV Massivhaus Favoriten erhalten diese Frage. Obfrau Karin Leszkovits antwortet: „Arsenal!“ Dann kannte der Jubel über den mit einem Punkt Vorsprung eroberten Herbstmeistertitel bei der „Krone“-Unterhaus-Gala im Studio 44 keine Grenzen. „Damit hatten wir nicht gerechnet, wir wollten einfach nur Spaß haben“, strahlten Leszkovits und Vizeboss Andreas Decombe. „War ein schönes Ambiente - und ein super Abend!“

20 Liegestütz
Der voller Elan begonnen hatte. Beim Eingang gab’s eine Schlange, dann wurde vor Austrias Vesel Demaku und Johannes Handl sowie vor den Rapidlern Maxi Hofmann und Philipp Schobesberger (auf die Torwand) geschossen und gegaberlt, was das Zeug hielt. Oder auch nicht. Wie bei Constantin Badawi von A11-Rapid Oberlaa. „Ich habe diese Saison noch nicht oft getroffen, bin heiß auf die Torwand.“ Worauf Marek lachte: „Triffst nicht, machst du 20 Liegestütz.“ Was rauskam? Dass beim „Pumpen“ alle im Saal mitzählten.

Boygroup von der Donaustadt
Launig ging’s auch zur Freude von Lotterien-Lady Gerlinde Wohlauf weiter. Etwa als die Boygroup von Donaustadt kam. „Wir sind so jung, dass wir einmal gefragt wurden, welche ,U’ wir sind.“ Beim Gaberln glänzte Hirschstettens Rapf (20). Diese Zahl schaffte auch Schobesberger - so sicherte er Rapid den „Derbysieg“ gegen Austria.

Viel Freude auch bei zwei Top-Spielern: Neo-Elektra-Mann Vladyslav Chanheliia wurde nach nur 10 Gegentoren bei 1980 Wien als Tormann der Saison geehrt, Christian Hueber für 50 Treffer bei Columbia als bester Bomber. „Ich habe mir früher viel von Roberto Carlos und Cristiano Ronaldo abgeschaut“, verriet er, "ich freue mich sehr über diese Auszeichnung.

Christian Mayerhofer, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele