19.11.2019 15:11 |

Straßen verschmutzt

„Nur noch Dreck“: Anrainern stinkt Rauchverbot

Tschickstummel, Glasscherben, leer getrunkene Flaschen - die Straßen in der Wiener Ausgehmeile Bermudadreieck sehen seit dem Rauchverbot in den Lokalen aus wie Müllhalden. „Nur noch Dreck bei uns hier! Im Herzen einer Weltstadt.“ Der Aufschrei der Anrainer ließ - wie erwartet - nicht lange auf sich warten.

In einem Leserbrief berichtet Anrainerin Vera W. „im Namen aller vom Nachtchaos Betroffenen“ von unerträglichen Zuständen. Selbst Straßenkehrer sollen der gewaltigen Tschickmengen nicht Herr werden. Vera W.: „Wir fordern Rauchertreffs mit Aschenbechern. Lärmgeschützt!“ Denn die Nächte seien seit dem Qualmverbot die reinste Qual ...

Senden Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem Rauchverbot samt Foto an rauchverbot@kronenzeitung.at.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen