18.12.2019 11:56 |

Königin für eine Nacht

Die Ballsaison wird heuer ganz besonders sexy

Die Ballsaison wird heuer ganz besonders sexy - jedenfalls wenn es nach den österreichischen Designern geht. Die setzten nämlich auf extravagante Schnitte, viel Transparenz und tiefe Einblicke.

Wer noch eine Traumrobe für die nächste rauschende Ballnacht sucht, wird mit Sicherheit bei den österreichischen Designerinnen Eva Poleschinski und Martina Mueller-Callisti fündig. In ihren Designs setzen die beiden Couture-Macherinnen auf sexy Schnitte, traumhafte Stoffe und viel Liebe zum Detail.

Mit ihrer neuen Kollekion „Wonderland Magic“ setzt Eva Poleschinski wieder einmal Trends für die Ballsaison. Federn treffen auf Kristallsteine, intensive Farben wie Pink sowie Orange auf Klassiker wie Schwarz und Nude, während fließende Seide mit üppigem Tüll zusammengeführt wird. 

Poleschinskis Kreationen bestechen durch ein Gegenspiel verschiedener Stoffe, Materialien und Farben. Von fabelhaften Roben in kräftigem Pink oder Orange mit feinen Federn und Blumen, über sorgfältige Stickereien in Nude-Tönen, bis hin zu sanft fließenden, femininen Kleidern in Pastellfarben. 

„Wir machen Mode für die Königinnen der Nacht“, so Martina Mueller-Callisti, „für den nötigen WOW-Effekt sorgen starke Farben, ein bisschen Drama darf so und so auch immer sein. It must be glamorous.“ Sinnliche, couturige Ballkleider aus fließender, wallender Chiffon-Seide und feiner Spitze mit Perlen und Pailetten bestickt verzaubern bei Callisti in dieser Saison ebenso wie avantgardistisch angehauchte Red-Carpet-Roben. 

„Blau, violett, moosgrün, nude-rosé, schwarz und vor allem ROT - dieses Jahr schimmern die Roben wie bunte Edelsteine“, so die Designerin, „und laden einfach dazu ein, das Tanzparkett zu erobern. Ein Hingucker sind auch sicherlich die dramatischen Volants. Dazupassende Capes, große Schleifen oder metallische Spangengürtel geben den Roben den passenden, schicken Touch.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.