14.11.2019 09:47 |

Eklat nach Match

„Bullshit!“ Reporter fordert Nadal-Entschuldigung

Es war bislang DER große Aufreger bei den ATP Finals in London abseits des Platzes. Als Rafael Nadal nach der Niederlage gegen Alexander Zverev von einem Journalisten gefragt wurde, ob seine Hochzeit einen negativen Einfluss auf seine Konzentration hatte, platzte dem Tennis-Superstar der Kragen. Jetzt fordert der betroffene Reporter eine Entschuldigung.

„Ehrlich, fragen Sie mich so etwas wirklich? Ist das eine ernsthafte Frage oder ein Witz?“, war die Reaktion von Nadal auf die Frage des italienischen Journalisten Ubaldo Scanagatta. Nach einem kurzen Wortwechsel hatte der Spanier genug, schüttelte den Kopf und sagte entnervt: „Okay, gehen wir zum spanischen Teil über, denn das hier ist Bullshit.“ (siehe Video oben)

Wie Scanagatta in spanischen Medien zitiert wird, tue ihm leid, was passiert ist. „Ich habe eigentlich ein gutes Verhältnis mit Rafa. Er ist ein sehr angenehmer Typ, den ich sehr mag und wir hatten nie Probleme.“ Seine Frage sei völlig harmlos gemeint gewesen. „Ich glaube, dass für jemanden, der über 14 Jahre eine Freundin hat, der Tag der Hochzeit ein sehr wichtiger Tag ist.“

Die Reaktion Nadals findet der Italiener alles andere als okay. „Dass das Bullshit sei, kann ich nicht akzeptieren. Weder von Nadal, noch von jemandem anderen. Meine Frage war ganz einfach, völlig harmlos, ohne Hintergedanken. Es kann sein, dass er nach der Niederlage nervös war, aber ich verstehe nicht, warum er mir so antwortete. Ich erhoffe mir eine Entschuldigung von ihm, weil ich habe es nicht verdient, so behandelt zu werden.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.