10.11.2019 06:00 |

Vor Fenstern gebaut

Neue Aufzüge rauben Mietern Licht in der Wohnung

Wirbel in der Jedleseer Straße 79-95 in Wien. Die an Sanierungspannen nicht gerade arme Wohnhausanlage hat den nächsten Aufreger. Mehrere Stiegen erhalten Außenaufzüge. Doch die derzeit im Bau befindlichen Ziegelschächte sind so nahe an den Wohnungsfenstern gebaut, dass sie Mietern das Licht rauben.

Teilweise sind die Ziegelwände einen halben Meter von den Fenstern entfernt. „Wenn noch die Wärmedämmung kommt, sitze ich im Finsteren“, klagt ein Betroffener. Wiener Wohnen spricht von gesetzlichen Vorgaben sowie „geringfügigen Überlappungen“ bei einigen wenigen Wohnungen. „Dabei handelt es sich um Sanitätsräume. Die Überlappungen gleichen wir mit einem breiteren Fensterrahmen wieder aus“, erklärt eine Sprecherin der Hausverwaltung.

„So ein Chaos habe ich noch nie erlebt“
FPÖ-Vizebürgermeister Dominik Nepp bei einem Lokalaugenschein: „So ein Chaos habe ich noch nie erlebt. Offenbar hat Wiener Wohnen die Kontrolle über die Sanierung verloren.“ Nepp fordert, dass allen leidgeplagten Bewohnern ein Teil der Miete erlassen wird. „Und zwar rückwirkend!“ Das lehnt Wiener Wohnen jedoch ab.

Alex Schönherr, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen