09.11.2019 10:24 |

Täter auf der Flucht

Messerattacke unter Teenagern: 2 Schwerverletzte

Blutige Messerattacke am Freitagnachmittag in einem Park im Wiener Bezirk Neubau: Rund 15 Jugendliche gerieten in Streit und gingen aufeinander los. Dabei zog ein Teenager plötzlich ein Messer und stach auf einen 14-Jährigen und einen 15 Jahre alten Burschen ein. Beide wurden schwer verletzt, der Täter ist auf der Flucht.

Kurz nach 16.30 Uhr kam es im Josef-Strauß-Park zur Auseinandersetzung zwischen den Jugendlichen mit unterschiedlichem Migrationshintergrund. Dabei rammte der junge, bislang unbekannte Täter dem 14-Jährigen ein Messer in den Bauch und fügte ihm weitere Stichverletzungen zu. Dem 15-Jährigen verpasste der junge Angreifer einen Schnitt am Hals.

Opfer im Spital
Nachdem der Bursche zugestochen hatte ergriff er die Flucht, zahlreiche weitere an der Rauferei beteiligte Jugendliche machten sich ebenfalls aus dem Staub. Als die Polizei am Tatort eintraf, waren nur noch die beiden schwer verletzten Opfer, zwei weitere Jugendliche und einige unbeteiligte Zeugen im Park. Die Schwerverletzten wurden von den Polizisten erstversorgt und dann ins Spital gebracht.

Eine Sofortfahndung nach den Geflüchteten verlief bislang erfolglos. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen