Programm „SelbA“:

Ab 55 mit dem Alter und Einsamkeit vorbeugen

„Ab 30 wirst du schleißig“, ist ein beliebter Spruch – denn der Mensch baut ab dem 30 Geburtstag körperlich und geistig ab. Diese „Jungspunde“ hat man bei „Selbstständig im Alter“ (SelbA) in Oberösterreich nicht im Visier. Ab 55 Jahren ist man in den Gruppen willkommen, die gemeinsam Körper und Geist fit halten.

80.000 Oberösterreicher ab 65 Jahren leben alleine, rund 800 sind zwischen 95 und 99 Jahre und etwa 40 haben den 100. Geburtstag schon hinter sich. Selbstständig zu bleiben, ist einerseits eine Gnade, aber man kann auch viel beitragen.

Frauen-Überzahl
Ein Angebot ist „SelbA“ des Katholischen Bildungswerkes. „Aber bei uns sind alle willkommen, nicht nur Katholiken“, lädt die „SelbA“-Verantwortliche für OÖ, Maria Hofstadler, alle ab 55 ein, einmal bei einer Gruppe mitzumachen oder die Trainer-Ausbildung zu absolvieren. Gerade Männer würden dringend gesucht: 300 Trainerinnen stehen nur sechs Trainer gegenüber. Auch bei den Treffen - im Vorjahr waren es 576 Veranstaltungen - sind 80 Prozent der Teilnehmer Frauen.

Kompetenzen vermittelt
Bei den Treffen wird körperlich trainiert, das Gedächtnis und die Konzentration geschult und werden auch Kompetenzen für die Bewältigung des Alltags vermittelt. Und die Integration in die Gesellschaft beugt Vereinsamung und auch Demenz vor.

Land zahlt mit
Das Sozialressort des Landes OÖ fördert „SelbA“, das es in 165 Gemeinden gibt, mit 45.000 €.

Markus Schütz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen