„Helfen beim Helfen“

„Wollen mit dieser Aktion einfach mal Danke sagen“

Die stillen Helden des Alltags werden bei der „Krone“-Aktion „Helfen beim Helfen“ im Rahmen einer Gala ausgezeichnet. Warum dies die Sparkasse OÖ unterstützt, erklärt Stefanie Christina Huber, die ab 2020 neue Vorstandsvorsitzende des Geldinstituts ist.

„Krone“: Warum ist es so wichtig, dass es freiwillige Helfer gibt?
Stefanie Huber: Es gibt viele Menschen, denen es nicht so gut geht. Da ist es toll, dass sich Freiwillige finden, die Zivilcourage zeigen und da sind, wenn jemand gebraucht wird. Diese Menschen sind eine große Stütze unserer Gesellschaft.

„Krone“: Zivilcourage zahlt sich aus!
Huber: Auf jeden Fall. Es würde nichts funktionieren, wenn wir nicht so viele freiwillige Helfer hätten.Ich hab’ selbst schon gesehen, wie Ersthelfer am Unfallort gehandelt haben. Es ist beeindruckend, wie sie in Stresssituationen mit wahnsinniger Kraft und großer Stärke eine echte Stütze sind.

„Krone“: Sind Sie selbst schon einmal zum „Stillen Helden“ geworden?
Huber: Oft reicht es schon, wenn man in Notsituationen ein offenes Ohr hat und da ist. Da bin auch ich schon manchmal Betroffenen helfend zur Seite gestanden.

„Krone“: Auch heuer gibt’s wieder tolle Helfer in Oberösterreich.
Huber: Solche Menschen bekommen dafür meist keinen Lohn. Darum ist es toll, im Rahmen von „Helfen beim Helfen“ einfach mal Danke zu sagen.

Interview: L. Stockhammer

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen