26.10.2019 20:38 |

Feuer gelöscht

Brand Koralmtunnel: Arbeiter unverletzt geborgen

In der Tunnel-Baustelle des Koralmbahn ist es am Samstag zu einem Brand gekommen. Gegen Mittag begann ein Tunnelbagger in der Südröhre der Baustelle im Bereich der Gemeinde St. Paul im Lavanttal aus bisher unbekannter Ursache zu brennen, wie die Polizei mitteilte. 

Die Arbeiter, die sich zu zum Zeitpunkt des Brandes im Tunnel befanden, konnten alle unverletzt instzt ins Freie gelangen. Laut Polizei waren insgesamt 54 Arbeiter in den diversen Stollen des Tunnels. Davon dürften sich 13 Arbeiter direkt im Tunnel befunden haben, als der Brand ausbrach.

Feuerwehr löschte Brand im Koralmtunnel
Erste Löschversuche der Arbeiter mit der am Bagger montierte Löschanlage und mit mehreren Handfeuerlöschern blieben erfolglos. Der Brand konnte schließlich von Atemschutzträgern der Feuerwehr gelöscht werden. Diese wurden zuvor mit dem Baustellenzug in den Tunnel gefahren. Im Einsatz standen rund 100 Kräfte der umliegenden Feuerwehren, sowie sechs Mann des Roten Kreuzes.

Am Sonntag in der Früh soll der Tunnel von der Feuerwehr und der Bauleitung begangen und untersucht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol