23.10.2019 12:49 |

Pfister-Gruppe

XXXLutz kauft jetzt auch in der Schweiz zu

Der heimische Möbel-Gigant XXXLutz setzt seine Einkaufstour in Europa fort: Die Welser haben die Schweizer Pfister-Gruppe gekauft, die mit 20 Pfister-Märkten und den drei Einrichtungshäusern Hubacher, Egger und Svoboda bei unseren Nachbarn prominent vertreten ist. Details zum Deal wurden nicht bekannt gegeben. XXXLutz hat erst in der Vorwoche in Deutschland zugeschlagen und sich am Diskonter Roller beteiligt.

Mit der Übernahme der 23 Märkte und Einrichtungshäuser strebt die oberösterreichische Möbelkette nun auch die Markführerschaft in der Schweiz an. Die Marke selbst bleibe erhalten, ebenso werden die 1800 Mitarbeiter übernommen, hieß es am Mittwoch. Kündigungen werde es keine geben.

Der Einstieg von XXXLutz sei für die Zukunft von Pfister unter härter werdender globaler Konkurrenz nötig, so das Unternehmen. Es gehe darum, „dass wir uns auch in Zukunft im Markt behaupten, die Unternehmen konkurrenzfähig sind, profitabel arbeiten und wir somit Arbeitsplätze sichern“, so Pfister. „Die Pfister-Unternehmen werden in Zukunft zusätzlich von der großen Einkaufskompetenz und Einkaufsstärke der XXXLutz-Gruppe profitieren“, verspricht Lutz-Sprecher Thomas Saliger.

krone.at/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen