Galerie in Pasching:

„Tanzende“ Bilder mit bunter Lust zur Balance

Roman Scheidl und seine Malerei sind international bekannt. Er will Ekstase und Meditation in Balance bringen. Die Galerie in der Schmiede in Pasching nahe Linz stellt Neues aus.

Der Niederösterreicher Roman Scheidl wird in Landesmuseen und besten Galerien ausgestellt. Vielleicht weil er Unglaubliches versucht, nämlich Gegensätze visuell in Einklang zu bringen. Der Japankenner wählt Tanzmotive, ordnet aber Bewegtes in meditative Strukturen, die nie Freiheit vermissen lassen. Grandios beherrscht er zudem das Spannungsfeld Mensch und Welt, lässt Tanzende durch Landschaften „fliegen“.

Eigenleben mit Farbkraft
Immer wieder entstehen auch Bilder des Schreckens und der Zerstörung. Und doch führt Scheidl in seinen Bildern aus den Schrecknissen hinaus ins Weite, zum Licht und zu einer offenen Weltsicht. Er sagt: „Je älter man als Maler wird, umso deutlicher zeigt sich, dass die Bilder ein Eigenleben führen.“ Sie schreiten voran, sie halten an, wachsen, aber bei zu viel Kontrolle und Aufmerksamkeit verkümmern sie.

Gedanken entwirren
Malen ist vergleichbar mit „Zufußgehen“ in einer vollmotorisierten Gesellschaft. „Beim Gehen wird alles langsamer. Die Gedanken haben Zeit sich zu entwirren. Das Sehen wird wieder klar und tief“, so Scheidl. In der Galerie in der Schmiede stellt er große Formate in einnehmender Farbkraft bis 14. November vor.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen