08.10.2019 16:28 |

Große Suchaktion

50-jähriger Steirer wurde tot in Fluss gefunden

Was für ein Albtraum! Winselnd stand ein Terrier vor dem Haus seines Frauerls, doch vom Herrl, das mit ihm zwei Stunden zuvor spazieren gegangen war, fehlte jede Spur. Zwei Suchaktionen wurden gestartet, das Kriseninterventionsteam betreute die Angehörigen. Dann die Hiobsbotschaft: Der Vermisste wurde tot aufgefunden.

Montag gegen 15.15 Uhr verließ in St. Peter ob Judenburg ein 50-Jähriger das Haus, um, wie schon oft, mit seinem Hund, einen kleinen Terrier, einen Spaziergang zu machen. Seine Route war fast immer dieselbe - in Richtung Kumpitz und zum Schlapfkogelweg. Um 17.15 Uhr dann der Schock: Ohne Leine stand der Hund vor der Tür, von seinem Herrl fehlte jede Spur.

Sogar Drohnen im Sucheinsatz
Die Ehefrau und der Sohn - er hatte mit dem Vater in derselben Firmen gearbeitet - erstatteten daraufhin die Abgängigkeitsanzeige. Um 18.30 Uhr startete die erste Suchaktion, an der Bergrettungs- und Feuerwehrleute, Alpinpolizisten und die Rettungshundebrigade teilnahmen. Zudem waren zwei Hubschrauber und ebenso viele Drohnen im Einsatz.

„Der Vermisste war sportlich“
Um 0.20 Uhr fiel Nebel ein, die Suche endete ergebnislos. Dienstag um 6 Uhr startete sie erneut - mit insgesamt 118 Einsatzkräften. „Der Vermisste wurde als sportlich beschrieben“, berichtet ein Polizeibeamter, „wir haben geschätzt, wie weit er in zwei Stunden gekommen sein könnte, und uns deshalb auf einen Umkreis von etwa zehn Kilometern konzentriert“.

Vermisster wurde tot im Pölsfluss aufgefunden
Das Kriseninterventionsteam stand den Angehörigen auch bei, als es Dienstag gegen 14 Uhr traurige Gewissheit war. Der Obersteirer wurde in einem Staubereich des Pölsflusses tot aufgefunden. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Manfred Niederl
Manfred Niederl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
12° / 18°
stark bewölkt
12° / 16°
leichter Regen
12° / 18°
bedeckt
14° / 18°
einzelne Regenschauer
10° / 15°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter