25.05.2010 17:55 |

Crash nahe Güssing

78-Jähriger bei Unfall mit Motorrad tödlich verunglückt

Tödlich geendet hat eine Ausfahrt mit seinem Leichtmotorrad für einen 78-jährigen Südburgenländer am frühen Dienstagnachmittag. Der Pensionist aus dem Bezirk Güssing war gegen 12.45 Uhr auf einem Güterweg von Rauchwart in Richtung Heugraben unterwegs, als er nach Angaben der Sicherheitsdirektion aus ungeklärter Ursache in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn abkam und stürzte.

Nicht viel später als eine Viertelstunde nach dem Unfall fand ein Gemeindemitarbeiter den Verunglückten. Doch da war es schon zu spät, für den Pensionisten wäre wohl jede Hilfe zu spät gekommen: Der alarmierte Notarzt konnte jedenfalls nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Montag, 20. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.