19.09.2019 14:09 |

„Bellissima!“

Michelle Hunziker wagt neuen Haarschnitt

Michelle Hunziker trägt ihre Haare seit 25 Jahren mehr oder weniger gleich: Lang, glatt, blond. Jetzt hat sie ihre Follower auf Instagram mit einem neuen Schnitt überrascht. 

Die 42-Jährige hat sich im Laufe ihrer Karriere immer wieder mit neuen Haar-Looks präsentiert. Allerdings waren diese lediglich Variationen ihres klassischen Schnitts mit blonder Mähne und Mittelscheitel. Gewellt, glatt, hochgesteckt oder zum Zopf zusammengebunden.

Stirnfransen!
Jetzt hat die schweizerisch-italienische Schönheit etwas für sie doch Radikales gewagt und sich nach vielen Jahren wieder einmal Stirnfransen schneiden lassen. 

Ein großer wie emotional anstrengender Schritt für die Beauty.

„Bellissima!“ 
Auf Instagram teilte sie ein Video, das sie auf dem Weg zum Friseur und dann den Haarschnitt zeigt. Im Auto sitzend telefoniert sie zuerst mit dem Figaro ihrer Wahl und erklärt ihm mit sichtbaren Tränen in den Augen, dass es sein müsse und dass sie einen Pony wolle. Wir finden: Steht ihr super! Ihre Fans sind sowieso begeistert. „Bellissima“, „schön“, finden die und auch den lustigen Clip finden die Hunzigrammer - Hunziker nennt ihren Account „The Real Hunzigram“ - großartig. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter