23.08.2019 15:51 |

Frech:

Bootsmotoren von Yachtclub geklaut

Unbekannte haben in der Ruster Bucht zumindest vier Motoren von Segelbooten auf dem Gelände des Yachtclubs Burgenland gestohlen. Die Diebe dürften über das Wasser gekommen sein und die Elektromotoren abmontiert haben. Zwei Segelboote wurden zudem aufgebrochen, zwei Akkus und eine Batterie gestohlen.

Eine böse Überraschung erwartete einige Mitglieder des Yachtclub Burgenland am Donnerstag: Unbekannte haben in der Nacht bei zumindest vier Booten die Motoren abmontiert und mitgenommen. Die Täter entwendeten auch eine Batterie und Akkus, die für den Betrieb der Außenbordmotoren notwendig sind. Da der Zugang zum Club-Gelände über einen langen Steg führt und versperrt ist, wird vermutet, dass die Diebe über den See kamen. Die Täter dürften gezielt vorgegangen sein. Laut Ernst Conrad, Anlagenverwalter des Clubs, wurden nur neuere Motoren erbeutet. Der Neupreis: 2000 bis 3000 Euro pro Stück.

„Anscheinend haben sie genau gewusst, was sie tun“, meint Conrad. Da nicht alle Segler ständig vor Ort sind, könnten noch weitere Besitzer betroffen sein. Die Mitglieder wurden informiert. „Wir haben Anzeige erstattet“, so Conrad. Die Diebe hatten es wohl nur auf den etwas abseits gelegenen Yachtclub abgesehen. Weitere Fälle sind laut Ruster Seebad-Gesellschaft nicht bekannt.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Geschätzte 2,5 Mio. €
Corporate Design der ÖGK: Kosten sechsmal so hoch
Österreich
„Krone“-Wahlschiris
CO2-Steuer: Grüne Karte für Badelts klare Worte
Österreich
Alarmfahndung in NÖ
Pensionistin starb bei brutaler Home Invasion
Niederösterreich
Zweite deutsche Liga
Historisches 2:0 von St. Pauli im Derby gegen HSV
Fußball International
„Wir sind bereit!“
Reifeprüfung für die Salzburger „Unbesiegbaren“
Fußball International
Absturz mit Ansage
Ist das gerade die mieseste Austria aller Zeiten?
Fußball National
Burgenland Wetter
18° / 21°
stark bewölkt
17° / 23°
einzelne Regenschauer
18° / 21°
stark bewölkt
18° / 21°
stark bewölkt
17° / 21°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter