23.08.2019 05:50 |

Turtelei am Set

Pitt „hin und weg“ von junger Jolie-Doppelgängerin

Anscheinend kommt er von Angelina Jolie einfach nicht los - oder besser gesagt von ihrem Typ Frau. Denn glaubt man den neuesten Liebesgerüchten, hat sich Brad Pitt in eine jüngere Doppelgängerin seiner Ex-Frau verknallt.

Brad Pitts Auserwählte heißt Samantha Robinson, berichtet der „National Enquirer“. Demnach soll der Hollywoodstar Regisseur Quentin Tarantino persönlich davon überzeugt haben, der 27-Jährigen eine Rolle im neuen Film „Once Upon A Time ... in Hollywood“ zu geben.

„Brad hat Samantha vor ein paar Jahren in der Horrorkomödie ‚The Love Witch‘ gesehen und war hin und weg von ihr“, plauderte ein Insider aus. Laut Augenzeugen sprühten schon am Set die Funken zwischen dem 55-Jährigen und der brünetten Beauty. Weil sie ständig zusammen waren, seien laut des Magazins sogar Gerüchte aufgekommen, dass die beiden eine Affäre haben.

Auch seit Drehschluss sollen Pitt und Robinson heimlich Zeit miteinander verbracht haben. Der Insider: „Brad lässt sich allerdings nicht in die Karten schauen, ob er mit Samantha wirklich zusammen ist.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.