08.08.2019 10:48

Stimmen im Video

Salzburg: Stolz, Ärger und Vorfreude nach Real-Hit

Red Bull Salzburg hat am Mittwoch Real Madrid Paroli geboten, 0:1 hieß es am Ende aus der Sicht der „Bullen“. Nach der knappen Niederlage gegen den Topklub war man stolz, ärgerte sich aber auch über den Gegentreffer, der direkt nach einer Ecke für die Salzburger fiel. Nun freuen sich die Salzburger aber auch auf die Champions League, in der Österreichs Serienmeister erstmals vertreten sein wird. Die Spieler sprachen bereits über ihre Wunschgegner. Was Albert Vallci, Andre Ramalho und auch Trainer Jesse Marsch nach dem Hit gegen Real im Interview mit krone.tv-Reporter Mario Drexler zu sagen hatten, sehen Sie oben im Video!

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen