05.08.2019 12:36 |

Kommentar des Tages

Leser entsetzt:„Tier immer Familienmitglied“

Nach der Aufregung um die herzlosen Besitzer eines Hundes, die ihren Vierbeiner um einen (!) Euro auf eBay verkaufen wollten, haben uns etliche Nachrichten von besorgten und verärgerten Tierfreunden erreicht. Was die „Krone“-Leserschaft darüber denkt, lesen Sie hier:

Dass unsere Leser ein Herz für Tiere haben, ist allseits bekannt. Umso fassungsloser reagierten die User daher erwartungsgemäß über die herzlosen Halter des Labrador-Mix „Spike“. „Bei Interesse bis 14 Uhr abholen, weil ab 15 Uhr sind wir im Urlaub“, war auf einem bekannten Online-Marktplatz zu lesen. Unzählige Kommentare und Leserbriefe erreichten uns. 

Als größtes Übel empfinden die Leser, dass Tiere oft als „Sachen“ und nicht als Lebewesen gesehen werden. Viele Menschen nehmen sich Tiere, ohne an die Konsequenzen zu denken, mahnt User „luckystrike99“, für den Tiere auch immer ein „Familienmitglied“ waren. 

Hier der Kommentar des Tages im Wortlaut:

„Ein Hauch besser, als irgendwo an der Autobahn ausgesetzt. Leider wird sich das nie ändern. Man nimmt sich ein Tier und überlegt nicht, was in der Folge auf einen zukommt. Bei uns in der Familie war ein Tier immer ein neues Familienmitglied, auf das auch in manchen Bereichen Rücksicht genommen werden musste. Dafür haben uns es die Hunde und Katzen immer mit ihrer Liebe gedankt.

Hier können Sie den letzten Kommentar des Tages nachlesen. 

Wenn auch Sie eine interessante Wortmeldung gefunden haben, die es Ihrer Ansicht nach wert ist, Kommentar des Tages“ zu werden, schicken Sie uns Ihren Vorschlag bitte an post@krone.at. Wir freuen uns über Zusendungen und wünschen Ihnen viel Glück, vielleicht wird bald auch einer Ihrer Kommentare unter dieser Rubrik zu finden sein!

Thomas Brauner
Thomas Brauner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Stichopfer im Spital
Messerattacke nach Lokalbesuch in Bregenz
Vorarlberg
Premier League
Kapitän über Hasenhüttl: Manchmal zum Durchdrehen
Fußball International
Brügge im Hinterkopf
Rapid für LASK nur eine „gute Vorbereitung“
Fußball National
krone.at-Gewinnspiel
Genialer Hallenkicker: Heber - Heber - Traumtor!
Video Fußball
OÖ Juniors voran
13 Treffer! Unglaubliches Torspektakel in Liga 2
Fußball National

Newsletter