WEGA im Einsatz

52-Jähriger bedroht Mitbewohnerin mit Messer

Wien
26.04.2010 15:44
Ein 52-Jähriger Wiener hat in der Nacht auf Montag seine Mitbewohnerin und deren Freund im Zuge eines Streits mit einem Küchenmesser bedroht. Beim Eintreffen der Polizei verbarrikadierte sich der Mann in seiner Wohnung. Beamte der Einsatzgruppe WEGA drangen in die Unterkunft in der Brigittenau ein und nahmen den Verdächtigen fest.

Zwischen dem 52-Jährigen und der 28-Jährigen soll es wiederholt zu Meinungsverschiedenheiten gekommen sein. Am Sonntag kurz vor Mitternacht stritten die beiden, die Frau stand vor der Wohnungstür, über das Telefon.

Daraufhin verständigte sie ihren Freund, mit dem sie ihre Habseligkeiten aus der Wohnung holen wollte. Da sah der Mitbewohner rot und griff zum Messer. Die Bedrohten flüchteten über einen Hinterhof. Nach Angaben der Exekutive waren alle an der Auseinandersetzung beteiligten Personen alkoholisiert.

Symbolbild

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele