31.07.2019 06:01 |

„Krone“-Umfrage

Bezirksbürgermeister: Wiener gegen Namenstausch

Dieses Ergebnis ist klar: Rund 83 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage auf krone.at sind gegen die Umbenennung von Bezirksvorsteher in Bezirksbürgermeister (Stand: Dienstag, 15 Uhr). Teuer und unnötig, so der Tenor. Wie berichtet, wirbt Margareten-Chefin Susanne Schaefer-Wiery (SPÖ) für diese Änderung. Die NEOS üben Kritik.

„Eine kleine begriffliche Anpassung könnte für mehr Klarheit sorgen, was die Aufgaben der Bezirksvorsteher betrifft“, erklärt Schaefer-Wiery ihre Idee. Doch wie eine „Krone“-Umfrage im 19. Bezirk zeigt, findet sie kaum Anklang.

Auch bei den Online-Lesern nicht. „Wer jetzt nicht weiß, wann er zum Bezirksvorsteher muss, der wird es nach der Umbenennung auch nicht wissen“, meint ein krone.at-User.

Bislang nicht auf der Tagesordnung
Unterstützung erhält Schaefer-Wiery hingegen von Kollegen, wie sie selber sagt. Im SPÖ-Klub stand die Idee allerdings bislang nicht auf der Tagesordnung, auch mit dem Bürgermeister wurde das Gespräch nicht gesucht. Sollte es im Herbst noch Thema sein, könne man es in der nächsten Klubsitzung besprechen, erklärt ein Sprecher von Michael Ludwig (SPÖ).

Verwundert reagiert Christoph Wiederkehr, der Klubobmann der Wiener NEOS: „Wir brauchen keine 23 Bezirksbürgermeister - wir brauchen eine effiziente Bezirkspolitik. Zehn bis zwölf klug zusammengestellte Stadtteilparlamente würden absolut ausreichen.“

Isabella Kubicek und Lucas Beigel, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter