21.07.2019 08:04 |

Turniersieg in Umag

Oswald bezwingt Marach und Melzer in Final-Krimi

Das Österreich-Finale beim ATP-Tennisturnier in Umag ist an Philipp Oswald gegangen. Mit seinem niederländischen Partner Robin Haase kämpfte der 33-Jährige am Samstagabend mit 7:5,6:7(2),14:12 die als Nummer eins gesetzten Oliver Marach/Jürgen Melzer nieder. Für Oswald war der neunte Doppel-Titel seiner Karriere, der erste heuer.

Oswald/Haase gelang in einem engen ersten Satz das entscheidende Break zum 6:5, ehe sie ausservierten.

Im zweiten Durchgang gingen sie mit dem Break zum 2:1 früh in Führung, doch konterten Marach/Melzer im entscheidenden Moment zum 5:5 und holten sich den Durchgang 7:6. Die Entscheidung fiel nach 1:55 Stunden im hart umkämpften Champions Tiebreak.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.